Didaktik der Informatik

Sie sind hier:   Startseite > Lehramtsstudium

Lehramtsstudium


An der Universität Bayreuth ist das Lehramtsstudium Informatik für Realschulen, berufliche Schulen und Gymnasien möglich.

Für das Lehramt an Realschulen ist ein Studium des Unterrichtsfaches (nicht vertieftes Studium) in Informatik und einem weiteren Fach (Englisch, Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaften) zu absolvieren.

Das Lehramt an beruflichen Schulen erfordert das vertiefte Studium einer beruflichen Fachrichtung und das Studium eines Zweitfaches als Unterrichtsfach. An der Universität Bayreuth ist die Kombination aus der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik mit Informatik im Rahmen des Bachelor-/master-Studiengangs Berufliche Bildung möglich.

Ein Studium für das gymnasiale Lehramt erfordert das vertiefte Studium zweier Fächer. An der Universität Bayreuth kann Informatik mit Englisch, Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaften kombiniert werden. Für die Kombinationen mit Mathematik und Physik erfolgt das Studium in einem Bachelor-/Master-Modellstudiengang, in dem neben dem Studienabschluss mit der ersten Staatsprüfung eine Bachelor of Science ung ggf. ein Master of Education erworben werden.

Zur Vorbereitung auf den späteren Beruf als Lehrerin bzw. Lehrer vermitteln Veranstaltungen aus der Fachdidaktik die nötigen Kenntnisse, um fachliche Inhalte schülergerecht aufbereiten zu können.

Neben den Lehrveranstaltungen für die einzelnen Fächer beinhaltet der Studienplan Vorlesungen und Seminare aus den Erziehungswissenschaften und mehrere Praktika.

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Studiengängen erhalten Sie auf den Seiten des Instituts für Informatik.